Zusammenschluss mit Spitex Bad Zurzach

Per 22. September 2022 ist der Zusammenschluss beider Spitex-Organisationen Spitex Bad Zurzach und Spitex Surbtal-Studenland vorgesehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der definitive Entscheid, wird an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 22. September 2022 gefällt.

 

23.09.2022: Fusion angenommen

Mit grosser Freude können wir mitteilen, dass die Fusion zwischen der Spitex Bad Zurzach und der Spitex Surbtal-Studenland in beiden a.o. Generalversammlungen von dem Mitgliedern einstimmig beschlossen wurde.

Bis Ende Jahr werden nun auf operativer Ebene die Strukturen erarbeitet, damit die neue Organisation Spitex Nord Ost Aargau (kurz Spitex NOA) per 1.1.2023 einsatzbereit ist.


22.09.2022: Pressekonferenz

Am Mittwoch 14. September hielt ein Ausschuss der Projektgruppe Zusammenschluss eine Pressekonferenz ab. Den Artikel der "Rundschau" ist hier nachzulesen und derjenige von der "Die Botschaft" hier.


16.09.2022: FAQ Teil 2

Nach dem Versand der Einladungen zur ausserordentlichen Generalversammlung vom 22. September 2022, sind nach dem Studieren der Unterlagen mehrere Personen mit zusätzlichen Fragestellungen auf uns zugekommen.

Die Fragen und Antworten sind hier zu finden.


26.08.2022: Einladung a.o. Generalversammlung

Die Einladung zur ausserordentlichen Generalversamlung vom 22. September 2022, welche in der Mehrzweckhalle Rietwiese in Lengnau durchgeführt wird, wurde verschickt. Sie kann auch hier online eingesehen werden.

Einladung a.o. Generalversammlung


18.08.2022: Aktenauflagen

Gemäss dem Fusionsgesetz müssen diverse Dokumente den Mitgliedern zur Einsicht zur Verfügung gestellt werden. Per sofort sind diese in beiden Spitex-Zentren physisch und hier online einsehbar.

Spitex Surbtal-Studenland:

Spitex Bad Zurzach


11.08.2022: Einladungen zur a.o. Generalversammlung

Die Einladung zur ausserordentlichen Generealversammlung vom 22. September 2022 befindet sich im Endspurt und wird nächste Woche verschickt.


28.06.2022: Die AZ berichtet

Die Aargauer Zeitung berichtete am 28.06.2022 über den geplanten Zusammenschluss.

Den Artikel können Sie hier nachlesen.


15.06.2022: Videobotschaft

Die Präsidien der Spitex-Organisationen Bad Zurzach und Surbtal-Studenland haben eine Videobotschaft aufgenommen, um die Wichtigkeit des geplanten Zusammenschlusses zu unterstreichen.


25.04.2022: Geschäftsführer der neuen Spitex-Organisation gewählt

Auf Empfehlung der mit dem Zusammenschluss beauftragten Projektruppe haben die Vereinsvorstände der Spitex Surbtal-Studenland und Spitex Bad Zurzach Gabriel Bürgisser zum Geschäftsleiter der noch zu gründenen neuen Spitex-Organisation gewählt.

Hier die dazugehörige Medienmitteilung.


15.03.2022: FAQ

In einem ersten FAQ werden die grundlegenden nach dem Wie und Warum zum Zusammenschluss beantwortet. Das FAQ finden Sie hier.